5 Gründe warum deine KryptoInvestments nicht performen

Bildschirmfoto 2018-08-09 um 14.16.12Ich sehe mich auch eher als Investor und nicht als Trader, aber gerade in Zeiten, in denen der Markt kein großartiges Wachstum zeigt, ist es wichtig, auch kurzfristige Chancen zu nutzen. Mein Ziel beim Trading ist hauptsächlich darauf ausgelegt, die Anzahl der Coins und Token in meinem langfristigem Portfolio zu vermehren. Ich hoffe diese 5 Tipps können dir dabei helfen.

1. Du investierst in einen Coin, der gerade einen Pump hinter sich hat. Ist der Preis beispielsweise in den letzten 24 Stunden von $0.10 auf $0.18 gestiegen, wirkt dies vielleicht zunächst wie ein geeigneter Zeitpunkt, um zu investieren und auf den Zug aufzuspringen. Du solltest jedoch nicht vergessen, dass in den meisten Fällen auf so einen Pump auch eine recht starke Korrektur folgt, in unserem Beispiel wäre ein Rücksetzer auf $0.14 realistisch.

2. Du hast deine Investments auf Basis der Topgewinner- bzw.Topverlierer-Liste auf CoinmarketCap getroffen. Die meisten dieser Coins hatten gerade einen starken Pump hinter sich und erwarten nun eine Korrektur. Manchmal stellen diese Coins ein gutes Investment dar, jedoch solltest du dir vor allem im Klaren darüber sein, was zu diesem Pump geführt hat. Lag es an der Erkenntnis einer Vielzahl von Investoren, dass dieses Projekt langfristigen Erfolg haben könnte und somit kontinuierliches Wachstum verspricht oder lag es an einem kurzfristigem Hype, bspw. durch die Listung des Tokens auf einer großen Exchange. Das gilt es herauszufinden.

3. Du vernachlässigst bei deinen Investments historische Daten und wirst dann ungeduldig. Nehmen wir Litecoin als Beispiel. Der Preis für einen LTC bewegt sich seit geraumer Zeit zwischen $78 und $88. Verschaffe dir ein grundlegendes Verständnis von technischer Analyse, vor allem Wiederstände und Unterstützung solltest du dir anschauen. Damit du LTC nicht kaufst, wenn der Preis bereits auf $100 angestiegen ist.

4. Du hast mit der falschen Erwartung in einen Coin investiert. Wenn du in Coins mit einer hohen Marktkapitalisierung, wie bspw. IOTA investierst, kannst du nicht erwarten, dass sich der Preis in ein paar Tagen verdoppelt. IOTA hat derzeit eine Marktkapitalisierung von $2,7 Mrd. Für eine Verdoppelung des Preises müsste, nach derzeitigen Bedingungen, diese Marktkapitalisierung auf über $5 Mrd. ansteigen. Gut möglich, dass das in Zukunft passiert, allerdings nicht über Nacht. Überlege dir also genau, was deine Ziele sind und warum du investierst.

5. Du vergisst, Profite mitzunehmen. Ein starker Kursanstieg in kürzester Zeit deutet in der Regel nicht gerade auf nachhaltiges Wachstum hin. Wie bereits angesprochen, ist im Kryptomarkt jeder Pump gefolgt von einer Korrektur. Nehmen wir STQ (Storiqa) als Beispiel, vor ca. einem Monat wurde der STQ, mit einer Marktkapitalisierung von $50 Mio. auf Indodax gelistet. Der Marketcap wuchs innerhalb von 2 Tagen auf $150 Mio. an. Nicht gerade nachhaltig. Hättest du also beim höchsten Preis verkauft, hättest du dein Investment verdreifacht, wartest du zu lange, verlierst du diese Chance. Storiqa ist derzeit bei einer Marktkapitalisierung von $25 Mio. angekommen. Es besteht immer die Chance, dass einer dieser Coins langfristiges Wachstum vorweisen kann und nie wieder günstig zu kaufen sein wird, aber gerade in einem Bärenmarkt ist es wahrscheinlicher, dass dieses Wachstum, gefolgt von Korrekturen in Zyklen verläuft. Nutze diese Zyklen und finde geeignetere Einstiegspunkte, nachdem du Profite mitgenommen hast.


Bildschirmfoto 2018-08-09 um 14.21.41Für mein neues Projekt Blockfyre.com, haben wir einen kostenlosen Report geschrieben. Auf diesen 25 Seiten bekommst Du einen Einblick in den Kryptomarkt. Inhalt dieses Reports ist:

Warum in Krypto investieren?, Was ist Bitcoin?, Unsere Top 5 Coins für 2018, Wie man Coins Analysiert und bewertet

Du kannst ihn dir über diesen Link kostenlos herunterladen: https://bit.ly/2nn6TO4

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑